Soziale Betreuung nach dem Aufenthalt im Frauen- und Kinderschutzhaus gesichert

Ein Haus, das Schutz vor gewalttätigen Partnern bietet – das ist das bekannte Bild solcher leider sehr notwendigen Einrichtungen.

Oft benötigen die betroffenen Frauen und deren Kinder aber auch dann noch Hilfe, wenn sie schon so weit sind, ihr „neues Leben“ aufbauen zu können. Psychische Belastungen, Konflikte mit dem (ehemaligen) Partner, Erziehung, finanzieller Druck – die Probleme sind vielerlei und teilweise sehr erdrückend.

Mit der Spende unterstützt die Redel Stiftung die dafür dringend nötigen Maßnahmen.

Dezember 2010